DAS ÄNDERT SICH 2015 Was ändert sich 2015 im Familienrecht? Die wichtigste Änderung im Familienrecht ist die neue Düsseldorfer Tabelle. Seit 1. Januar verbleibt demjenigen, der Unterhalt zahlen muss, mehr Geld um seinen eigenen Lebensunterhalt zu bestreiten. Der sogenannte „Eigenbedarf" beträgt jetzt gegenüber minderjährigen Kindern und solchen bis 21 Jahren, die bei einem Elternteil leben und sich in der allgemeinen Schulausbildung befinden 1080 € monatlich, gegenüber anderen Volljährigen 1300€ und gegenüber dem Ehegatten 1200€. Dieser Betrag darf bei der Unterhaltsberechnung nicht angetastet werden. Durch den erhöhten Selbstbehalt können evtl. die Unterhaltsansprüche sinken.
Noch im Aufbau
Rechtsanwältin Fachanwältin für Familienrecht Promovierte Anwältin im Erbrecht
          Erbrecht
        Kosten
   Downloads
Hier geht es zu den  Rechtstipps Familienrecht

Fachanwältin für Familienrecht Frau Dr. Dörr informiert über Neuigkeiten im Familienrecht im Jahr 2015

Rechtsanwältin Fachanwältin für Erbrecht Fachanwältin für Familienrecht


Die Fachanwältin für Familienrecht Dr. Dörr wurde mit 4,9 Punkten (=exzellent) bewertet. Bewertungsskala: 1 bis 5.
Bisher 10 abgegebene Bewertungen.

Müller-Dülfer & Dr. Dörr Rechtsanwälte & Steuerberater PartGmbB

Dürerstraße 8
66424 Homburg / Saar

Tel.: 06841-74015

info@anwaeltin-doerr.de